Masterplan

Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in zehn Jahren? Und wie passt die vorhandene Fläche dazu? Mit einem Masterplan geben wir Ihnen ein informelles Planungsinstrument an die Hand, mit dem sich außerhalb des starren Korsetts formeller Genehmigungsverfahren und über den akuten Bedarf hinaus Strategien und Handlungsvorschläge für die (bauliche…) Zukunft Ihres Unternehmens entwickeln lassen.

Das Ziel

Mit dem Masterplan entwickeln wir in enger Absprache mit Ihnen ein gesamtheitliches Leitbild für die Nutzung Ihrer Grundstücksflächen und Gebäudeobjekte. Die Einbettung in die sonstige städtebauliche Planung wird dabei ebenso berücksichtigt wie das Baugesetzbuch mit seinen Vorgaben. Im Masterplan werden Entwicklungspotenziale für die Zukunft Ihres Unternehmens aufgezeigt – Strategien für die Optimierung Ihres Standortes.

Der Weg

Gemeinsam mit Ihnen betrachten wir als Architekten die potenzielle Entwicklung Ihres Unternehmens in den kommenden zehn Jahren. „Gewachsene“ Strukturen wollen wir dabei nicht durchbrechen, sondern sie in die Entwicklung einbeziehen und zielgerichtet weiterwachsen lassen. Wie sind die Produktionsverläufe aktuell gestaltet und welche Veränderungen sind zu erwarten? Wie ist der Zustand der vorhandenen Gebäude, wie werden sie derzeit genutzt und welche Verwendung ist künftig denkbar? Wie gestaltet sich die Situation in der Nachbarschaft, welche Grundstücke oder Gebäude lassen sich eventuell erwerben? Nach der eingehenden Analyse entwickeln wir eine individuelle Strategie samt Maßnahmenkatalog für die Umsetzung. Anhand von Plänen und Modellen visualisieren wir die Entwicklung, wir benennen konkrete Zeitrahmen und entsprechende Kostenrahmen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Identifizierung eventueller Hindernisse und Stolpersteine.

Der Nutzen

Innerhalb von Konzernen wird die Entwicklung eines Masterplans für einzelne Standorte nicht selten erwartet, auch auf den gesamten Konzern bezogen ist er sinnvoll. Ein Masterplan hilft bei der Budgetierung und bei der Überprüfung von Konzernstrukturen und -strategien. Erst recht, wenn der Masterplan auf dem Struktur- und Prozessplan basiert, der die inneren Prozesse eines Unternehmens in den Blick nimmt.

Darüber hinaus schafft der Masterplan mit seinen Leitthesen eine klare Richtschnur für das Handeln und steckt den Rahmen für jede Form der Flächenentwicklung und der Bauprojekte ab. Ein guter Masterplan ist dabei stets flexibel: Er ist fortschreibungsfähig und reagiert auf die Entwicklung Ihres Unternehmens.