Ludwig Weinrich Schokoladenfabrik

Herford 2006 – 2007

Der Produktionsbetrieb wurde um eine 3-geschossige Halle, ein Hochregallager für Fertigwaren, Rohstoffe und Verpackungen sowie um eine Bereitstellungshalle mit Konfektionierung, Werkstätten und Sozialräumen erweitert.

Über die neue Bereitstellungshalle wird der gesamte Warentransport abgewickelt. Eine Brücke mit DV geschützter Fördertechnik verbindet das neue Hochregallager mit den bestehenden Produktionsgebäuden. Der Warenein- und Warenausgang erfolgt über den neuen Betriebshof.

Durch die Neubaumaßnahmen erfährt der gesamte Standort an der Zimmerstraße in Herford, neben der klaren Strukturierung der Warenströme, insgesamt eine deutliche Aufwertung.

In der Folge unterstützt das Architekturbüro pape architekten die Firma Weinrich mit wiederkehrenden Maßnahmen, zuletzt bei der Errichtung eines neuen Produktions- und Sozialtraktes mit Kompressorenraum, sowie bei baulichen Veränderungen in den Produktionseinheiten.

Projektbeginn (Beginn Planung)2004
Baubeginn2006
Fertigstellung2008
Bauherr
Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG, Herford